Download Marketing der kommunalen Wirtschaftsförderung by Andrea Lugan PDF

By Andrea Lugan

Der Konkurrenzkampf der Kommunen um die Ansiedlung zukunftsträchtiger Unternehmen, um qualifizierte Arbeitskräfte und Fördergelder für Wissenschaft und Technik nimmt ständig zu. Die Ursachen hierfür sind insbesondere die Wiedervereinigung Deutschlands, die Öffnung des europäischen Marktes und die räumliche Flexibilität der Unternehmen durch leading edge Techniken. Andrea Lugan zeigt, daß das advertising and marketing der kommunalen Wirtschaftsförderung ein entscheidender Faktor der Wettbewerbsfähigkeit der Kommunen ist. Sie entwickelt ein Konzept für eine individuelle Marketing-Strategie der kommunalen Wirtschaftsförderung und diskutiert Möglichkeiten und Grenzen im zielgruppenorientierten Einsatz der Marketing-Instrumente. Die Autorin bindet den Dienstleistungs-Charakter und die Gemeinnützigkeit (Non-Profit-Charakter) sowie Einflüsse verschiedener Organisationsformen der öffentlichen Verwaltung und kommunaler Wirtschaftsförderung in die Untersuchung ein.

Show description

Read or Download Marketing der kommunalen Wirtschaftsförderung PDF

Best marketing books

WIKIBRANDS: Reinventing Your Company in a Customer-Driven Marketplace

REINVENTING your organization IN A CUSTOMER-DRIVEN industry FOREWORD by way of DON TAPSCOTT, Bestselling writer of Wikinomics "A must-read for enterprise leaders, managers, and almost about somebody who desires to realize and faucet into the wonderful artistic strength of consumers and stakeholders. " -- Richard Florida, bestselling writer of the increase of the artistic type "Marketers may still keep on with the direction laid out by means of Sean Moffitt and Mike Dover, which leads us right into a new model way forward for pull, now not push, and of dialog, no longer regulate.

Sales Promotion: How to Create, Implement and Integrate Campaigns that Really Work

Revenues merchandising is among the strongest guns on hand to revenues and advertising and marketing employees, and is used greater than the other form of advertising and marketing- since it works. nearly 60% of sonsumers usually reap the benefits of a few type of revenues advertising every month. filled with sensible examples in addition to new and up-to-date case experiences, the 5th version information new advancements in revenues advertising, exploring the ways that it may be utilized in conjunction with new media resembling interactive television, web-based advertisements and cellular advertising.

Ein Ansatz zur Erfassung des Leapfrogging-Phänomens: Grundkonzept, modelltheoretische Basis und empirische Befunde

Häufig überspringen Konsumenten Modellzyklen und erwerben nicht das unmittelbare Nachfolgemodell eines Produktes. Dieses als Leapfrogging bezeichnete Phänomen gewinnt bei kürzeren Produktlebenszyklen in gesättigten Märkten mit Fokussierung auf den Ersatzkauf zunehmend an Bedeutung, denn es besteht die Gefahr, den Kunden auf dem Weg zum neuen Modell zu verlieren.

Extra resources for Marketing der kommunalen Wirtschaftsförderung

Sample text

Wirtschaftliche Gemeindeunternehmen miissen eine wirtschaftliche Zielrichtung haben und zugleich einem offentlichen Zweck dienen. Demgegeniiber ist es den sog. "nicht-wirtschaftlichen Unternehmen" nicht vorgeschrieben, einen Gewinn fur den Haushalt der Gemeinde abzuwerfen. Hierzu zahlen die Unternehmen, zu denen die Gemeinde gesetzlich verpflichtet ist. B. Betriebe der Abfall- und Abwasserbeseitigung 123 , der StraBenreinigung und auch Einrichtungen, die als Hilfsbetriebe ausschlieBlich der Deckung des Eigenbedarfs von Gemeinden und Gemeindeverbanden dienen (vgl.

2 Zu den europarechtIichen Grenzen siehe Ehlers, D. (1990), S. 120 ff. 19 Im Rahmen der Forderung, insbes. der direkten finanzwirksamen men, miissen die Kommunen bei ihrer Haushaltswirtschaft stets die gaben sichern. Hierbei geht es urn Regelungen des gemeindlichen Erhaltung des Gemeindevermogens, sparsame und wirtschaftliche haltswirtschaft, Errichtung und Erweiterung offentlicher Betriebe tionen kommunaler Wirtschaftsforderung. Forderungsmal3nahErfullung ihrer AufVermogenserwerbs, Fiihrung der Haussowie urn Subven- Eine betriebsbezogene Wirtschaftsforderung durch begiinstigende abgabenrechtliche Entscheidungen ist grundsatzlich unzulassig, Ausnahmen sind aber unter den Voraussetzungen des § 135 Abs.

Vgl. Hoppe, W. (1990), S. 174 GemaJl Planaussage B II 14 des GEP Diisseldorf. Vgl. -L. (1981), S. 16 Die Ergebnisse sind auf andere BundesHinder entsprechend ihrer landesrechtlichen Kommunalgesetze iibertragbar. Vgl. Schmitz-Herscheidt, F. v. (1979), S. 199 24 h) Erhaltung des Gemeindevermiigens Die rechtlichen Grenzen werden ebenfalls am Beispiel von Nordrhein-Westfalen erlautert: 106 § 77 Abs. I S. R. h. Verkehrswert) verauBert werden durfen. Nach § 77 Abs. 2 GO NW gilt Entsprechendes fur die Oberlassung oder Nutzung eines Vermbgensgegenstandes.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 41 votes