Download Lexikon der Luftfahrt by Niels Klußmann, Arnim Malik PDF

By Niels Klußmann, Arnim Malik

Das faktenreiche Lexikon ist ein zuverlässiges Kompendium für alle, die sich mit der Fliegerei und den angrenzenden Bereichen der Luftfahrt beschäftigen. Für Ingenieure, Piloten und Mitarbeiter von Fluggesellschaften ist dieses Werk ebenso informativ wie für ambitionierte Luftfahrtinteressierte. Die dritte Auflage des Buches enthält aktuelle Lexikoneinträge, deren Umfang wieder deutlich erweitert wurde. Zu vielen Bereichen der Luftfahrt, wie Flugzeugbau, Flugwetter, Luftrecht, Flugsicherheit sowie Fluglinien- und Flughafenbetrieb, kann der Leser sorgfältig ausgearbeitete Artikel finden. Sie geben Auskunft über Zusammenhänge innerhalb der Aviatik aus technischer, organisatorischer, kommerzieller und historischer Sicht. Zahlreiche Internet-Adressen eröffnen die Möglichkeit zur weiteren Recherche.

Show description

Read Online or Download Lexikon der Luftfahrt PDF

Similar astronautics & space flight books

Spacecraft Dynamics and Control: A Practical Engineering Approach

Explains uncomplicated concept of spacecraft dynamics and keep an eye on and the sensible features of controlling a satellite tv for pc.

Conceptual Shape Optimization of Entry Vehicles: Applied to Capsules and Winged Fuselage Vehicles

This ebook covers the parameterization of access drugs, together with Apollo tablets and planetary probes, and winged access cars similar to the gap trip and lifting our bodies. The aerodynamic modelling is predicated on numerous panel equipment that take shadowing under consideration, and it's been verified with flight and wind tunnel facts of Apollo and the distance go back and forth.

Soviet Space Mythologies: Public Images, Private Memories, and the Making of a Cultural Identity

From the beginning, the Soviet human area software had an id situation. have been cosmonauts heroic pilots guidance their craft during the hazards of area, or have been they mere passengers driving accurately aboard totally computerized machines? Tensions among Soviet cosmonauts and area engineers have been mirrored not just within the inner improvement of the gap application but additionally in Soviet propaganda that wavered among praising bold heroes and ideal applied sciences.

Spacecraft Propulsion

This precious textbook describes these topics vital to conceptual, aggressive levels of propulsion layout and emphasizes the instruments wanted for this method. The textual content starts off with a dialogue of the historical past of propulsion and descriptions numerous propulsion process varieties to be mentioned reminiscent of chilly fuel structures, monopropellant structures, bipropellant platforms, and good platforms.

Additional resources for Lexikon der Luftfahrt

Example text

Für Bundesanstalt für Flugsicherung. Eine Bundesanstalt die bis zum 1. Januar 1993 für die → Flugsicherung in Deutschland zuständig war. An jenem Tag erfolgte die Betriebsübernahme durch die → DFS. BFU Abk. für Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung. Bezeichnung für eine Bundesoberbehörde in Deutschland mit der Aufgabe, Unfälle und schwere Störungen beim Betrieb von Luftfahrzeugen in Deutschland zu untersuchen und deren Ursachen zu ermitteln. Sie wurde am 1. September 1998 als eigenständige Bundesoberbehörde errichtet und ist dem Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (→ BMVBW) unmittelbar nachgeordnet.

B. zur Wetterbeobachtung. Der → Auftrieb wird bei einem Ballon statisch durch ein Gas bzw. Heißluft in der gasundurchlässigen Hülle erzeugt. Das Gas ist leichter als die Luft der Umgebung, wodurch der Auftrieb entsteht. Anfangs wurde die Gashülle mit Wasserstoff gefüllt. Infolge vieler Flugunfälle durch seine leichte Entzündbarkeit – davon am bekanntesten die verheerende Bruchlandung des → Luftschiffs „Hindenburg“ in Lakehurst/USA im Jahre 1937 – nutzte man in den Folgejahren das nicht brennbare Helium, das allerdings erst nach dem 2.

B. Ober- und Unterbeplankung) dünnwandige Aluminium- oder Kunststoffwaben als formgebende Struktur geklebt. Diese Art der Beplankung wird z. B. bei Rudern, → Klappen und auch zur Beplankung von Flügel- und Leitwerken eingesetzt. Nachteilig sind die schlechten Prüfmöglichkeit auf ein Loslösen der Klebung zwischen Folie und Deckblech sowie die schlechte Instandsetzbarkeit. In der Regel muss das gesamte Bauteil ausgetauscht werden.  B. ) eingebracht. • Beplankung mit → Faserverbundwerkstoffen: Bislang wurden Faserverbundwerkstoffe weniger in der Beplankung, als vielmehr bei der Verkleidung (etwa dbeim → Bug) eingesetzt, doch schreitet auch die Verwendung im Bereich der Beplankung von Tragflächen und Rumpf fort.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 12 votes