Download Kulturelle Offenheit gegenüber Auslandsmärkten: Auswirkungen by Martin Kornmeier PDF

By Martin Kornmeier

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Globalisierung ist kulturelle Offenheit wichtiger denn je. Unternehmen benötigen kulturell offene Mitarbeiter, wenn sie im Ausland Niederlassungen bzw. Tochtergesellschaften gründen wollen. Nicht minder bedeutsam ist die sog. psychische Distanz, d. h. die von einer individual wahrgenommene bzw. erlebte Fremdartigkeit. Sie beeinflusst die kulturelle Offenheit von Individuen nachhaltig und sorgt u. a. dafür, dass Unternehmen bestimmte Auslandsmärkte oder Internationalisierungsstrategien (z.B. Direktinvestitionen) vernachlässigen.

Betriebswirtschaftlich und verhaltenswissenschaftlich fundiert entwickelt Martin Kornmeier ein komplexes Modell zu Entstehung und Konsequenzen von psychischer Distanz und kultureller Offenheit. Der Autor überprüft seinen kausalanalytischen Ansatz empirisch und bestätigt dabei u. a. die zentrale Hypothese seiner Studie: Mit zunehmender psychischer Distanz einer individual verringert sich deren kulturelle Offenheit. Ausgehend von seinen empirischen Befunden skizziert der Verfasser zahlreiche Maßnahmen und Instrumente zur Förderung der kulturellen Offenheit von Mitarbeitern. Handlungsempfehlungen für ein effizientes internationales (Personal-)Management runden die Arbeit ab.

Show description

Read or Download Kulturelle Offenheit gegenüber Auslandsmärkten: Auswirkungen psychischer Distanz im interkulturellen Marketing PDF

Similar marketing books

WIKIBRANDS: Reinventing Your Company in a Customer-Driven Marketplace

REINVENTING your organization IN A CUSTOMER-DRIVEN industry FOREWORD via DON TAPSCOTT, Bestselling writer of Wikinomics "A must-read for enterprise leaders, managers, and almost about an individual who desires to realize and faucet into the really good artistic strength of shoppers and stakeholders. " -- Richard Florida, bestselling writer of the increase of the artistic classification "Marketers may still stick with the direction laid out by means of Sean Moffitt and Mike Dover, which leads us right into a new model way forward for pull, now not push, and of dialog, now not regulate.

Sales Promotion: How to Create, Implement and Integrate Campaigns that Really Work

Revenues promoting is without doubt one of the strongest guns to be had to revenues and advertising employees, and is used greater than the other kind of advertising and marketing- since it works. virtually 60% of sonsumers on a regular basis benefit from a few kind of revenues advertising every month. jam-packed with functional examples in addition to new and up-to-date case stories, the 5th variation information new advancements in revenues advertising, exploring the ways that it may be utilized in conjunction with new media equivalent to interactive television, web-based advertisements and cellular advertising.

Ein Ansatz zur Erfassung des Leapfrogging-Phänomens: Grundkonzept, modelltheoretische Basis und empirische Befunde

Häufig überspringen Konsumenten Modellzyklen und erwerben nicht das unmittelbare Nachfolgemodell eines Produktes. Dieses als Leapfrogging bezeichnete Phänomen gewinnt bei kürzeren Produktlebenszyklen in gesättigten Märkten mit Fokussierung auf den Ersatzkauf zunehmend an Bedeutung, denn es besteht die Gefahr, den Kunden auf dem Weg zum neuen Modell zu verlieren.

Additional info for Kulturelle Offenheit gegenüber Auslandsmärkten: Auswirkungen psychischer Distanz im interkulturellen Marketing

Example text

Die Botschaft mögen und sich dafiir interessieren. 11. Verständnis der Botschaft 4. Den Inhalt verstehen. 5. Verwandte / ähnliche Kognitionen generieren. 6. Relevante Fähigkeiten erwerben. B. Akzeptanz III. Akzeptanz der Argumente 7. Der kommunizierten Position zustimmen. IV. Beibehaltung der (geänderten) Einstellung 8. Die Einstellungsänderung im Gedächtnis speichern. 9. Relevantes Material aus dem Gedächtnis abrufen. 10. Auf Basis dieses Materials eine Entscheidung fallen. V. Verhaltensänderung ll.

B. Liebe, Haß, Zuneigung, Abneigung), • konativ bzw. B. Verhaltensabsicht). Abb. 5 stellt diese drei Komponenten an einem vereinfachten Beispiel mit Blick auf die vorliegende Fragestellung dar. kognitive Komponente beschreibt die objektbezogenen Prozesse der Wahrnehmung, der Überzeugung bzw. B. Wissen über einen bestimmten Auslandsmarkt). Umgangssprachlich bezeichnen wir den Prozeß, in dessen Verlauf die Kognitionen (= Wissenselemente) verarbeitet werden, als Denken. B. in der Sympathie, die gegenüber einem bestimmten Land empfunden wird.

Eagly/Chaiken 1993; Sparks/Shepherd 1992; 2 Beitrag der Einstellungs-I Verhaltens-Forschung 25 Beale/Manstead 1991). So stellten BecklAjzen (1991) fest, daß die zusätzliche Erklärungsvariable "persönliche Moralvorstellungen" die Prognose von unehrlichem Verhalten signifikant verbesserte. l85) wiederum bemängelten, daß die Beziehung zwischen beabsichtigtem und tatsächlichem Verhalten nicht bzw. zu wenig konkretisiert wird. Intention sei mehrdeutig und könne als Kontinuum aufgefaßt werden, welches sich zwischen zwei Polen bewegt (vage formulierte Gedanken über das geplante Verhalten; ...

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 23 votes