Download Information ist Energie: Definition eines physikalisch by Lienhard Pagel PDF

By Lienhard Pagel

In diesem Buch wird ausgehend vom Shannonschen Entropiebegriff ein objektiver, dynamischer und physikalisch begründeter Informationsbegriff erarbeitet und auf die Informationstechnik und Thermodynamik angewandt. Die Begründung eines Informationserhaltungssatzes wird praktische Bedeutung in der Informationstechnik erhalten, insbesondere wenn sie in den Bereich der Quanten (Photonik/ Quantencomputing) arbeitet. Die unbedingte Dynamik von info und die Objektivität der info wird ebenfalls vertieft und behandelt.

Show description

Read Online or Download Information ist Energie: Definition eines physikalisch begründeten Informationsbegriffs PDF

Best machine theory books

Mathematics for Computer Graphics

John Vince explains a variety of mathematical innovations and problem-solving options linked to machine video games, desktop animation, digital fact, CAD and different parts of special effects during this up-to-date and multiplied fourth version. the 1st 4 chapters revise quantity units, algebra, trigonometry and coordinate structures, that are hired within the following chapters on vectors, transforms, interpolation, 3D curves and patches, analytic geometry and barycentric coordinates.

Topology and Category Theory in Computer Science

This quantity displays the transforming into use of ideas from topology and class idea within the box of theoretical computing device technological know-how. In so doing it deals a resource of latest issues of a pragmatic taste whereas stimulating unique principles and options. Reflecting the most recent ideas on the interface among arithmetic and laptop technology, the paintings will curiosity researchers and complex scholars in either fields.

Cognitive robotics

The kimono-clad android robotic that lately made its debut because the new greeter on the front of Tokyos Mitsukoshi division shop is only one instance of the speedy developments being made within the box of robotics. Cognitive robotics is an method of growing synthetic intelligence in robots through permitting them to benefit from and reply to real-world occasions, in place of pre-programming the robotic with particular responses to each a possibility stimulus.

Mathematical Software – ICMS 2016: 5th International Conference, Berlin, Germany, July 11-14, 2016, Proceedings

This ebook constitutes the lawsuits of the fifth overseas convention on Mathematical software program, ICMS 2015, held in Berlin, Germany, in July 2016. The sixty eight papers incorporated during this quantity have been rigorously reviewed and chosen from various submissions. The papers are equipped in topical sections named: univalent foundations and evidence assistants; software program for mathematical reasoning and purposes; algebraic and toric geometry; algebraic geometry in purposes; software program of polynomial platforms; software program for numerically fixing polynomial platforms; high-precision mathematics, powerful research, and specific capabilities; mathematical optimization; interactive operation to clinical art and mathematical reasoning; info providers for arithmetic: software program, prone, versions, and knowledge; semDML: in the direction of a semantic layer of an international electronic mathematical library; miscellanea.

Additional resources for Information ist Energie: Definition eines physikalisch begründeten Informationsbegriffs

Sample text

Hinzu kommen folgende Punkte: 4. Es werden nur unit¨are Transformationen zugelassen. 5. Als Folge davon k¨onnen als Zust¨ande beliebige Einheitsvektoren auftreten. Die Zustandsvektoren sind Linearkombinationen der Basisvektoren. Das ist der Ausdruck des Superpositionsprinzipes f¨ur Zust¨ande. Welche Transformationen sind mit Qbits m¨oglich und sinnvoll? Die klassischen Cbit-Transformationen der Gatter: – – – – – I-Gatter: l¨asst den Zustand unver¨andert, X-Gatter: invertiert den Zustand, CX -Gatter (CNOT): kontrollierte Invertierung, T (T OFFOLI)-Gatter: kann als NAND-Gatter verwendet werden , U f -Gatter: realisiert Funktionen sind wie ihre Produkte unit¨ar.

Es geht damit eine Wirkung von Alice zu Bert u¨ ber. Die damit verbundene Energie ist nicht statisch. 2) an das Δt gebunden. Der Empf¨anger erh¨alt nicht nur ein Bit, sondern gleichzeitig auch das Zeitverhalten, also die Dynamik, des Bits. In dieser Betrachtung ist es besser, von einem Quantenbit zu sprechen. Es handelt sich also bei der Informations¨ubertragung nicht nur um die ¨ Ubertragung einer Energie, sondern es wird ein Prozess u¨ bertragen, der eine eigene Dynamik hat und grunds¨atzlich selbstst¨andig existieren kann.

Die n¨achsten zwei Anforderungen wurden sp¨ater hinzugef¨ugt: 6. Das System muss die F¨ahigkeit besitzen, station¨are und bewegliche Quantenbits ineinander umzuwandeln. 7. Bewegliche Quantenbits m¨ussen zwischen verschiedenen Orten ohne Verf¨alschung u¨ bertragen werden k¨onnen. Aus technischer Sicht sind die Forderungen eher grunds¨atzlich und noch nicht ausreichend. Beispielsweise fehlen Anforderungen bez¨uglich der Fehlerwahrschein¨ lichkeit bei der Ubertragung von Quantenbits. In diesem Zusammenhang ist eine Quantifizierung der Forderung gegen¨uber der Dekoh¨arenz-Zeit notwendig.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 35 votes