Download Durch die USA und Canada im Jahre 1887: Ein Tagebuch by Louis Lewin (auth.), Prof. Dr. Bo Holmstedt, Prof. Dr. PDF

By Louis Lewin (auth.), Prof. Dr. Bo Holmstedt, Prof. Dr. Karlheinz Lohs (eds.)

Das bisher unveröffentlichte Reisetagebuch einer USA/Canada-Reise des weltweit bekannten Berliner Toxikologen Louis Lewin ist ein zeit- und kulturgeschichtlich hochinteressantes Dokument. Vom Verfasser nur für seine Frau geschrieben und somit auf keinerlei "Publikumswirkung" bedacht, sind diese Reisenotizen nach a hundred Jahren von einer solchen Frische und Lebendigkeit der Darstellung, daß damit ein breites Leserpublikum unmittelbar angesprochen wird. Vor allem der an Reisebeschreibungen und Länderkunde interessierte Leserkreis findet hier ein geradezu einmaliges Zeitdokument der Vergnüglichkeiten und Beschwernisse einer Reise zu Schiff und consistent with Bahn zu interessanten Plätzen in Nordamerika und Canada am Ausgang des neunzehnten Jahrhunderts.

Show description

Read Online or Download Durch die USA und Canada im Jahre 1887: Ein Tagebuch PDF

Best canada books

Battlefields of Canada

Battlefields of Canada encompasses approximately three hundred years of historical past and contours 16 of the main major Canadian battles in addition to one of the most comedian or extraordinary. Profusely illustrated with sketches, pictures, and particular maps, each one bankruptcy units the context of the conflict by way of the fight of which it used to be half, after which describes the hour-by-hour occasions.

Wrong Side of the Law: True Stories of Crime

English financial institution robbers at the run ensue in Newfoundland. A mythical Nova Scotia detective fits wits with smugglers. within the West the Mounties song down bandits and rustlers. Vancouver law enforcement officials seek out the bank-robbing Hyslop Gang within the Thirties. A decade later the Polka Dot Gang rampages throughout Southern Ontario.

The Golden Spruce: A True Story of Myth, Madness, and Greed

While a shattered kayak and camping out equipment are chanced on on an uninhabited island within the Pacific Northwest, they reignite a secret surrounding a surprising act of protest. 5 months past, logger-turned-activist furnish Hadwin had plunged bare right into a river in British Columbia's Queen Charlotte Islands, towing a chainsaw.

The Voyage of the Komagata Maru: The Sikh Challenge to Canada's Colour Bar

In may possibly 1914, four hundred Sikhs left for British Columbia via chartered send, resolved to assert their correct to equivalent therapy with white voters of the British Empire and strength access into Canada. They have been anchored off Vancouver for over months, enduring severe actual privation and harrassment by way of immigration officers, yet defying federal deportation orders even if the Canadian govt tried to implement them with a gunboat.

Extra info for Durch die USA und Canada im Jahre 1887: Ein Tagebuch

Example text

Etwa 1/2 Minute wird es geschiittelt, dann schieBt es in die Tiefe, baumt sich - 1/4 Secunde scheinbarer Ruhe, dann wiederholt sich das Spiel mit seitlicher Bewegung. Kaum 40 Personen waren von iiber 90 heute zum ersten Mittagstisch. Ich habe es mir gut schmecken lassen. Nach Tisch giengen wir an Deck. Bis spat am Abend sah man hier die Menschen wie Pakete in allen Winkeln bleich herumliegen. Die empfindliche Kalte machte sich auch durch den Winterpaletot hindurch bemerkbar. Wir lieBen uns tiichtig durchfrieren und giengen dann zu Bett.

Trotzdem wird die nothwendige Deckpromenade gemacht. Der Hut ist befestigt, mein langer Regen- u. Staubmantel dient heute als Regenstaubmantel, der scharfe Siidwest bliiht ihn auf u. liiBt mieh fUr Augenblicke als eine sehr behabige Person erscheinen. Von meinem Stuhle aus, den ich aufsuchte, sobald der Regen nachgelassen, gucke ich in das schaumende Meer, das merkwiirdige Farbenspiele zeigt - yom Tintenschwarz bis zum Dunkelgriin, bis zum Tiefblau und da, wo der eiserne Kiel seine Bahn zieht, erscheint in dem wei Ben Schaum ein so zartes Hellblau, wie es zu mischen einem Maler wohl schwer fallen sollte.

Endlich saBen wir in einem Wagen. Mit einer Fahre ging es nun iiber den Hudson, nach Fifth Avenue Hotel auf dem Madison Square. Hier logirten wir uns im fUnften Stockwerk ein. Ein erfrischender starker Regen kiihlte die Luft abo Uns erfrischte geeistes Wasser. Leider war es zu spat, zu Sallenbach Eurer Briefe wegen zu gehen. Die Sehnsucht danach war eine auBerordentliche. Friih begaben wir uns in unser Zimmer, wo ich diese Zeilen an Dich schreibe. 32 Freitag den 12 August Wir standen heute fruh auf, u.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 25 votes