Download Das Großbritannien-Geschäft: Rechtliche und steuerliche by W. Deakin (auth.), Hans-P. Schauwecker, Roland Lane (eds.) PDF

By W. Deakin (auth.), Hans-P. Schauwecker, Roland Lane (eds.)

Dieses Buch ist aus der Praxis des Deutsch-Britischen Studienganges im Europäischen Studienprogramm für Betriebswirtschaft am Humberside collage in Hull entstanden. Die Autoren dieses Buches sind dort als Dozenten oder Lehrbeauftragte tätig. Bei ihren intensiven Praxiskontakten - alle Studenten des Deutsch-Britischen Studien­ ganges müssen im Laufe ihres Studiums obligatorisch jeweils sechs Monate in deut­ schen und britischen Unternehmen arbeiten und werden dabei jeweils von einem Dozenten betreut - haben die Autoren immer wieder die Erfahrung gemacht, daß der Umgang mit britischen Unternehmen und ihren Mitarbeitern vielen deutschen Unternehmen Schwierigkeiten bereitet. Die britische Mentalität und die paintings, Unternehmen zu leiten und Entscheidungen zu treffen, sind grundverschieden von der deutschen. Zweck dieses Buches ist daher einerseits die Vermittlung der wichtigsten Rahmen­ bedingungen und Informationsquellen für die geschäftliche Tätigkeit in Großbritan­ nien, andererseits aber auch die Erläuterung der britischen Mentalität sowie die Dar­ stellung des gesellschaftlichen Umfeldes in Großbritannien. Noch ein Hinweis zu den Kapiteln über Arbeitsrecht, Vertragsrecht und Gesell­ schaftsrecht: Die Angaben in diesem Buch beziehen sich auf das englische Rechts­ process. Gleichwohl wird hierfür die Bezeichnung "britisch" - wie üblich - verwen­ det. Schottland hat zum Beispiel ein eigenes Rechtssystem das mit dem englischen weitgehend identisch ist, aber einige wichtige Unterschiede aufweist. Das Buch wendet sich an alle diejenigen, die mit Großbritannien geschäftlich zu tun haben, sei es als Leiter deutscher Unternehmen oder deren Tochtergesellschaften in Großbritannien, sei es als Führungskraft.

Show description

Read Online or Download Das Großbritannien-Geschäft: Rechtliche und steuerliche Vorschriften Personalführung · Marketing PDF

Best marketing books

WIKIBRANDS: Reinventing Your Company in a Customer-Driven Marketplace

REINVENTING your organization IN A CUSTOMER-DRIVEN market FOREWORD through DON TAPSCOTT, Bestselling writer of Wikinomics "A must-read for enterprise leaders, managers, and almost about somebody who desires to realize and faucet into the very good inventive power of shoppers and stakeholders. " -- Richard Florida, bestselling writer of the increase of the inventive category "Marketers may still stick with the direction laid out via Sean Moffitt and Mike Dover, which leads us right into a new model way forward for pull, no longer push, and of dialog, no longer keep watch over.

Sales Promotion: How to Create, Implement and Integrate Campaigns that Really Work

Revenues merchandising is without doubt one of the strongest guns to be had to revenues and advertising employees, and is used greater than the other kind of advertising- since it works. virtually 60% of sonsumers frequently make the most of a few type of revenues advertising every month. filled with sensible examples in addition to new and up-to-date case experiences, the 5th variation info new advancements in revenues merchandising, exploring the ways that it may be utilized in conjunction with new media resembling interactive television, web-based advertisements and cellular advertising.

Ein Ansatz zur Erfassung des Leapfrogging-Phänomens: Grundkonzept, modelltheoretische Basis und empirische Befunde

Häufig überspringen Konsumenten Modellzyklen und erwerben nicht das unmittelbare Nachfolgemodell eines Produktes. Dieses als Leapfrogging bezeichnete Phänomen gewinnt bei kürzeren Produktlebenszyklen in gesättigten Märkten mit Fokussierung auf den Ersatzkauf zunehmend an Bedeutung, denn es besteht die Gefahr, den Kunden auf dem Weg zum neuen Modell zu verlieren.

Additional resources for Das Großbritannien-Geschäft: Rechtliche und steuerliche Vorschriften Personalführung · Marketing

Example text

Privatisiert wurden weiterhin Monopolunternehmen wie British Telecom und British Gas. Trotz allem Für und Wider der Privatisierungsmaßnahmen sind diese gerade von den leitenden Managern der privatisierten Gesellschaften durchweg positiv beurteilt worden. Als Vorteile wurden dabei vor allem angeführt: größere Flexibilität sowie ein verbessertes Firmenimage. Im nahezu allen Fällen haben die privatisierten Unternehmen sich positiv entwickelt, was allerdings auch auf die großzügige Bereitstellung von staatlichen Mitteln zurückzuführen ist.

48 49 49 49 Gründe für eine Investition . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50 Produktivität deutscher Tochtergesellschaften . . . . . . . . . . . . . . 50 Rentabilität deutscher Firmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 51 Produktionsunternehmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vertriebsgesellschaften. .

Haftung der Gewerkschaften . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 73 73 74 Arbeitsverträge im britischen Recht Abschluß von Arbeitsverträgen Auch bei Arbeitsverträgen des britischen Rechts gilt der allgemeine Grundsatz, daß eine bestimmte Form hierfür nicht zwingend vorgeschrieben ist. So kann der Arbeitsvertrag sowohl mündlich als auch schriftlich abgeschlossen worden sein. Aus Beweisgründen sollte jedoch stets ein schriftlicher Vertrag abgeschlossen werden.

Download PDF sample

Rated 4.68 of 5 – based on 5 votes